Was kostet eine Beerdigung?

Bestattungskosten in Preetz, Plön, Raisdorf & Umgebung

Natürlich ist es kaum möglich, die Gesamtkosten für eine Bestattung wirklich auf den Cent genau vorherzusagen. Dennoch möchten wir Ihnen offen aufzeigen, mit welchen Kosten Sie rechnen sollten. Grundsätzlich fallen außer den Kosten für unsere Dienstleistungen Gebühren an – beispielsweise für Grabstätte und -pflege, die Einäscherung und Beurkundungen. Dazu kommen meist noch Ausgaben für Blumenschmuck, Zeitungsanzeigen, Sargträger, Musiker etc. Für einen ersten Eindruck haben wir Ihnen im Folgenden einige Preisbeispiele zusammengestellt

Preisbeispiele von Petersdotter Bestattungen

Einfach die Tortenstücke anklicken & mehr erfahren

Preisbeispiel 1: Feuerbestattung mit Trauerfeier & Beisetzung

Feuerbestattung mit Trauerfeier und Beisetzung der Urne auf dem Friedhof, im Ruhepark oder auf See. Alle Preise inkl. 19 % MwSt.

  • Unsere Bestattungsleistungen: 2.300,00 €
  • Krematorium und Gebühren: 499,00 €
  • Beisetzung z. B. auf dem Friedhof Preetz: 900,00 €

Unsere Bestattungsleistungen

  • Kiefernsarg, Urne und Einkleidung
  • Überführung vom Sterbeort
  • Hygienische Versorgung des Verstorbenen und Einbettung
  • Trauerfeier in unserer Trauerhalle
  • Überführung des Verstorbenen zum Krematorium
  • Rücküberführung der Urne vom Krematorium und Beisetzung
  • Erledigung von Formalitäten: Besorgen der Todesbescheinigung, Beurkundung beim Standesamt, Abmeldungen von Versicherungen (Krankenkasse, Altersversorgung usw.), Regelung des digitalen Nachlasses

Teilsumme: 2.300,00 €

Krematorium und Gebühren

  • Amtsärztliche Besichtigung
  • Ausstellung von 3 Sterbeurkunden
  • Einäscherung im Krematorium Kiel
  • Überbringen der Urne zum Beisetzungsort

Teilsumme: 499,00 €

Beisetzung z. B. auf dem Friedhof Preetz

Preise der Ruhestätten im Vergleich:

    • Ruhepark Lehmkuhlen: ab 700 €
    • Friedhof Plön: ab 1.200 €
    • Friedhof Preetz: ab 900 €
    • Seebestattung Kieler Förde: ab 250 €

Teilsumme: 900,00 €


Summe der Kosten: 3.699,00 €

Preisbeispiel 2: Feuerbestattung ohne Trauerfeier

Feuerbestattung ohne Trauerfeier, mit Versand der Urne an den Friedhof,  Ruhepark oder den Seebestatter. Alle Preise inkl. 19 % MwSt.

  • Unsere Bestattungsleistungen: 1.283,00 €
  • Krematorium und Gebühren: 549,00 €
  • Beisetzung z. B. auf dem Friedhof Preetz: 900,00 €

Unsere Bestattungsleistungen

  • Einfacher Sarg, Urne und Einkleidung
  • Hygienische Versorgung des Verstorbenen und Einbettung
  • Überführung des Verstorbenen zum Krematorium
  • Erledigung von Formalitäten: Besorgen der Todesbescheinigung, Beurkundung beim Standesamt, Abmeldungen von Versicherungen (Krankenkasse, Altersversorgung usw.), Regelung des digitalen Nachlasses

Teilsumme: 1.283,00 €

Krematorium und Gebühren

  • Amtsärztliche Besichtigung
  • Ausstellung von 3 Sterbeurkunden
  • Meldebescheinigung
  • Einäscherung im Krematorium Kiel
  • Versand der Urne zum Beisetzungsort

Teilsumme: 549,00 €

Beisetzung z. B. auf dem Friedhof Preetz

Preise der Ruhestätten im Vergleich:

  • Ruhepark Lehmkuhlen: ab 700 €
  • Friedhof Plön: ab 1.200 €
  • Friedhof Preetz: ab 900 €
  • Seebestattung Kieler Förde: ab 250 €

Teilsumme: 900,00 €


Summe der Kosten: 2.732,00 €

Preisbeispiel 3: Erdbestattung mit Trauerfeier

Erdbestattung mit Trauerfeier und Beisetzung des Sarges auf dem Friedhof. Alle Preise inkl. 19 % MwSt.

  • Unsere Bestattungsleistungen: 2.057,00 €
  • Gebühren: 43,00 €
  • Beisetzung z. B. auf dem Friedhof Plön: 1.750,00 €

Unsere Bestattungsleistungen

  • Kiefernsarg und Einkleidung
  • Hygienische Versorgung des Verstorbenen und Einbettung
  • Überführung des Verstorbenen vom Sterbeort
  • Sargträger
  • Organisation der Trauerfeier in der Kapelle
  • Erledigung von Formalitäten: Besorgen der Todesbescheinigung, Beurkundung beim Standesamt, Abmeldungen von Versicherungen (Krankenkasse, Altersversorgung usw.), Regelung des digitalen Nachlasses

Teilsumme: 2.057,00 €

Gebühren

  • Amtsärztliche Besichtigung
  • Ausstellung von 3 Sterbeurkunden
  • Meldebescheinigung

Teilsumme: 43,00 €

Beisetzung z. B. auf dem Friedhof Plön

Preise der Friedhöfe im Vergleich:

  • Friedhof Plön: ab 1.750 €
  • Friedhof Preetz: ab 2.050 €

Teilsumme: 1.750,00 €


Summe der Kosten: 3.850,00 €

Vorbereitung der Trauerfloristik mit Rosen und Rosenschere auf dem Tisch

Kosten für die Trauerfloristik

Urnenschmuck:
ab 40,00 Euro

Gebinde/Gesteck:
ab 50,00 Euro inkl. Schleife

Sargschmuck:
ab 80,00 Euro, Schleife zusätzl. ab 10,00 Euro

Kranz:
ab 90 Euro inkl. Schleife

Eine Frau erstellt Trauerdruck am Rechner

Kosten für Traueranzeige & -redner

Traueranzeige in der Zeitung:
ab 120 Euro

Trauerredner:
ab 200 Euro

Bestattungskosten

Ihre Fragen, unsere Antworten

Kostet eine Feuerbestattung weniger als eine Erdbestattung?

Grundsätzlich ist davon auszu­gehen, dass ein Urnen­reihen­grab preis­werter ist als ein Erd­reihen­grab. Den­noch sollten Sie die Ent­schei­dung für eine Feuer­bestat­tung nicht allein von den Kosten ab­hängig machen, da es auch für eine Erd­bestat­tung preis­gün­stige Vari­anten gibt. Be­rück­sichti­gen Sie auß­erdem, dass bei einer Feuer­bestat­tung Ge­bühren für die zweite Lei­chen­schau durch den Amts­arzt sowie Kosten für die Ein­äsche­rung an­fallen. Zudem werden bei der Feuer­bestat­tung ein Sarg und eine Urne be­nötigt.

Wer muss für die Bestattungskosten aufkommen?

Die Kosten der Bestat­tung muss der Bestat­tungs­pflich­tige tragen. Und das sind in der Rang­folge der Ehe­gatte, der Lebens­partner, die voll­jährigen Kinder, die El­tern, die voll­jährigen Geschwis­ter, die Groß­eltern oder die voll­jährigen Enkel­kinder. Sollten alle Bestat­tungs­pflich­tigen ein Ein­kom­men unter­halb des Sozial­hilfe­satzes haben, kann beim zustän­digen Sozial­amt ein An­trag auf Bestat­tungs­beihilfe gestellt werden. Bewil­ligt die Behörde die volle Beihilfe, wird nach einem fest­gelegten Satz die kosten­günstigste Be­erdi­gung durch­geführt.

Kann ich eine Bestattung auch in Raten bezahlen?

Wenn Sie die Kosten für eine Bestat­tung nach Ihren Vorstel­lungen nicht sofort voll­stän­dig auf­bringen können, er­mögli­cht Ihnen Petersdotter Bestattungen gerne eine Raten­zahlung. Dar­über hinaus können wir natür­lich auch ge­mein­sam mit Ihnen schauen, wo Sie gege­benen­falls Geld bei der Be­erdi­gung sparen können. Wich­tig ist, dass Sie nicht aus Kosten­gründen auf einen festen Erin­ner­ungs­ort oder eine würde­volle Trauer­feier verzich­ten müssen.

Was ist, wenn ich die Beerdigung nicht bezahlen kann?

Sind Sie als bestat­tungs­pflich­tiger Ange­höriger nicht in der Lage, für die Kosten einer ange­mes­senen Bestat­tung aufzu­kommen und kann der Betrag auch nicht aus dem Erbe aufge­bracht werden, ist es mög­lich, beim Sozial­amt einen Antrag auf Über­nahme von Beer­di­gungs­kosten nach SGB XII, § 74 zu stellen. Es werden nur Kosten für eine orts­üblich ange­messene Bestat­tung über­nommen.